Weblog   |   Impressum    |   Kontakt    |  

Freitag, 20. Juni 2014

Chromebase - der Computer der Zukunft!

Gestern ist er gekommen: mein Chromebase. Natürlich habe ich ihn gleich ausgepackt und aufgestellt. Es begeistert mich immer wieder, wie schnell alles eingerichtet ist. Ich denke so nach 2-3 Minuten war ich voll arbeitsfähig. Alle Dokumente und Icons sind dort, wo ich sie angeordnet habe.

Da ich schon ein Chromebook habe, ist schon einiges in die Cloud gewandert. Meine schriftliche Arbeiten erledige ich schon seit längerem mit Google Docs. Mein E-Mails bearbeite ich mit Google Mail. Und surfen sowie so mit dem Chrome Browser.

Was mich nach wie vor überrascht, ist die geringe Verbreitung in Deutschland. Für Viele wäre ein Chromebook/Chromebase eine Bereicherung. Und eine Hardware mit Chrome OS hat viele Vorteile. Der Rechner startet in 8 Sekunden. Das nervige Updaten fällt komplett weg. Und die Geschwindigkeit begeistert mich. Und wenn der Rechner mal nicht mehr geht (was nur aufgrund eines Hardwaredefekt sein kann) dann besorge ich mir ein anderes Gerät und schon geht es weiter.

Zuletzt habe ich einen guten Artikel über Getting Things Done gelesen. Dort wurde empfohlen, einfache IT Technik zu verwenden. Und da ist mir gleich mein Chromebook/Chromebase eingefallen. Denn wie oft beschäftige ich mich damit, irgendwas auf dem WindowsPC zum Laufen zu bringen. Und nicht mit dem eigentlichen Thema/Ziel.

Interessant finde ich die Berichterstattung über Geräte mit ChromeOS. Thema ist immer wieder, dass die Geräte ohne Internetverbindung nicht brauchbar sind. Und da fällt mir gleich eine Frage ein: was mache ich mit einem WindowsPC ohne Internetverbindung? Word Dokumente bearbeiten! Das kann ich mit einem Chromebook/Chromebase genaus so. Die  Geräte beherrschen die Funktion, Offline Dokumente zu bearbeiten. Und wenn wieder eine Internetverbindung besteht, dann werden die Dokumente automatisch synchronisiert. Und zwar auch, wenn das Dokument “auf dem Server” zwischenzeitlich geändert hat. Es geht nichts verloren.

Ich bin überzeugt vom ChromeOS. Es unterstützt mich, meine Ziele zu erreichen. Es ist ein Werkzeug, auf das ich mich verlassen kann und mich nicht behindert. Jedem kann ich nur empfehlen, ein Gerät mit ChromeOS zu testen. Denn die Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen.